Förderunterricht CRECER und PROMESAS

Begabte Primarschüler aus sozial benachteiligten Familien bereiten sich vor auf den Übertritt in die Sekundarschule

Im näheren Einzugsgebiet unserer anspruchsvollen Partner-Sekundar-
schulen bieten die Primar­schulen der Arbeiterquartiere oft nur ungenügende Unterrichtsqualität. Dies hat zur Folge, dass nur wenige Kinder die Aufnahmeprüfung in diese öffentlichen Sekundarschulen schaffen.

Um den besten Schülern aus der Unterschicht den Zugang zu den qualitativ guten Sekundarschulen zu ermöglichen, bietet Edunámica ihnen mit den Projekten CRECER (5. Klasse) und PROMESAS (6. Klasse) einen Förderunterricht an. Die Schüler üben jeweils an den Samstagen Mathe­­matik, Spanisch und Englisch und freuen sich an den spielerischen Unterrichtsformen.

Rund 15 Ex Stipendiaten, heute alle Universitätsstudenten, haben den Förderunterricht CRECER der Fünftklässler übernommen (30 Samstage) während Sekundarlehrer die Sechstklässler im Kurs PROMESAS an 20 Samstagen gezielt auf die Sekundarschulprüfung vorbereiten. Gute Resultate haben die Nachfrage in den letzten Jahren enorm gesteigert!

Crecer_Naranjo_2.JPG
Promesas_Cartago.JPG
Crecer_Grecia_1.JPG
Crecer_Naranjo.JPG
Crecer_1.JPG
Crecer_Grecia_3.JPG
Promesas_Turrialba.JPG
Crecer_Grecia.JPG