Verein Edunámica

Die Asociación Edunámica ist ein costaricanischer Verein, der im November 2005 gegründet wurde. Heute zählt er 19 Mitglieder, wovon 16 ehemalige Stipendiaten der Edunámica Stiftung sind. Der Verein teilt mit der Stiftung Vision, Ziele und Prinzipien und arbeitet mit der gleichen Zielgruppe.
Die Asociación Edunámica ist die Partnerorganisation der Edunámica Stiftung, welche deren Projekte in Costa Rica durchführt und sich darum bemüht, zusätzliche finanzielle Mittel in Costa Rica zu generieren.

Im August 2009 wurde mit der staatlichen Anerkennung, erteilt von der Sozialhilfe-Organisation IMAS (Instituto Mixto de Ayuda Social), als Organisation des öffentlichen und sozialen Interessens ein wichtiges Ziel erreicht. Dadurch ist auch eine formelle Zusammenarbeit mit staatlichen Stellen möglich.
Im Jahr 2012 bekam der Verein eine weitere staatliche Anerkennung, diesmal vom Erziehungministrium MEP, als Organisation von erzieherischem Interesse.
Nach einigen Bemühungen war es Anfang 2014 dann so weit: Ein nationales Dekret (No. 38175-JP), unterschrieben von der Präsidentin Laura Chinchilla und der Justizministerin, erklärt den costaricanischen Verein Edunámica als Organisation des öffentlichen und staatlichen Interessens (Utilidad Pública para los intereses del Estado). Das ist der höchste Status, den ein Verein in Costa Rica erlangen kann.

Mitarbeiter der Asociación Edunámica
- Kathleen Murillo Sibaja, Geschäftsführerin (Administration und Personal)
- Michael Castillo Ramsbottom, Projektverantwortlicher
- Aracelly González Granados, Sekretärin

Adresse mit Karte

hp_Michael_Castillo_R.jpg
Juan_Jose_Leiva.jpg
Aracely_Gonzalez.JPG
reunion_aso_Edu_07.06.jpg
K._Murillo.JPG
BANNER_Aso_Edu.jpg
Sarita_Marin.JPG